ESV 1927

Damen

Spielbericht Damen 2 gegen HT München

ESV 1927
Foto: ESV 1927

Am Samstag, den 16.03.24, traf das Juniorteam auswärts auf den HT München. 

Den besseren Start ins Spiel erwischten dabei die Gastgeberinnen, die mit einer 5 Tore Führung in der Anfangsphase davon zogen. In der 11. Minute begann die Aufholjagd der Regensburgerinnen, die sich bis auf ein Tor Rückstand heran kämpfen konnten. Der Trainer der Gäste reagierte daraufhin mit einer Auszeit. 

Die Chancenauswertung beider Teams war an diesem Tag eher ausbaufähig, denn sowohl die Torfrau des HT München als auch die Regensburger Torhüterinnen parierten ein um den anderen Ball. So gingen beide Teams mit einem 11:11 Unentschieden in die Halbzeit. 

Auch der zweite Abschnitt war geprägt von unzähligen Fehlwürfen und fehlender Konsequenz im Angriffs- und Abwehrspiel. 

Hervorzuheben ist, dass Andrea Poschenrieder und Theresa Stahl einen sehr starken Auftritt hinlegten und das Juniorteam so im Spiel hielten. 

In der 51. Minute führten die Regensburgerinnen dann mit 18:21, schafften es jedoch nicht den Sieg über die verbleibenden 9 Minuten nach Hause zu holen. Schlussendlich trennte man sich mit einem 21:21. Aus Sicht des Juniorteams fühlt sich dieser Punktgewinn eher nach einer Niederlage an, über den gesamten Spielverlauf gesehen aber wohl ein leistungsgerechtes Unentschieden. 

Am kommenden Samstag um 15:30 Uhr empfangen die Damen 2 den Spitzenreiter aus Schwabmünchen. Hier gilt es sich deutlich zu steigern und das vorhandene Potenzial im Team wieder voll auszuschöpfen!

DHB Pokal

03.09.23

30:28

ESV 1927

2. Liga

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner