ESV 1927

Damen

Niederlage zum Saisonauftakt der D3

ESV 1927
Foto: ESV 1927

Nach einer Vorbereitung mit sehr intensivem Start und einem Athletiktraining, das alle an ihre Grenzen brachte, starteten die Bunkerladies3 am 26.06. mit dem Training. Nach Ferienbeginn sank jedoch die Trainingsbeteiligung, mit der Ausnahme von ein paar Höhepunkten. 

Ebenso könnte man den Spielverlauf des Matches gegen die HSG Weiden am 24. September beschreiben. Mit einer Mannschaft in komplett neuer Konstellation, startete der ESV ordentlich mit einem 3:0-Lauf und zeigte den Gastgeberinnen, dass mit ihm nicht zu spaßen war. Durch die solide Abwehr der Regensburgerinnen konnten die Gegnerinnen gut verunsichert werden und so kam es zu häufigen Ballverlusten. Hätten sich die Damen aus dem Bunker anschließend für die starke Leistung belohnt, wäre der Spielstand nicht so ausgeglichen gewesen, wie er die erste Halbzeit über an der Anzeigetafel stand. Leider konnten die Regensburgerinnen nicht an ihrer Leistung festhalten und so ging es für sie mit einem Rückstand von 12:14 in die Pause. 

Nach motivierender Ansprache der Trainerin Lucia Rau, begaben sich die 10 Spielerinnen zurück auf das Feld. Leider hielt jedoch das Pech an und so bauten die Weidener ihr ihre Führung auf sechs aus. Doch der ESV gab nicht auf und kämpfte sich erneut auf drei Tore heran und so war das Spiel mit 25:22 in der 50. Minute nochmal offen. Leider verließen nun aber beiden Mannschaften die Kräfte und so endete das Spiel, wie erwähnt nach einem guten Start und anschließenden Höhen und mehr Tiefen, mit 28:25 für die HSG. 

Danke auch an die treuen mitgereisten Fans der beiden Regensburger Damenmannschaften und der Herren 1. 

DHB Pokal

03.09.23

30:28

ESV 1927

2. Liga

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner