ESV 1927

Damen

Bunkerladies ^3 verpassen den Sieg knapp 

ESV 1927
Foto: ESV 1927

Am Sonntag ging es für die Bunkerladies^3 top motiviert und mit kräftiger Unterstützung von Lea, Julia, Villö und Nina nach Altdorf, um zwei wichtige Punkte in den Bunker zu holen! 

Die Mädls sind gut in die Partie gekommen. Das anfangs schnelle und konzentrierte Spiel wurde mit vielen Toren belohnt. Schnell wurde aber auch klar, dass es Probleme gab den Kreis der Altdorfer, sowie Rückraumwürfe der Gegner gscheit zu halten. Trotzdem wurde bis zur Halbzeit gekämpft und die Mädls gingen mit einer Führung in die Halbzeit. 

Die ersten zehn Minuten nach der Halbzeit haben unserer Mädls das Spiel leider aus der Hand gegeben – viele Ballverluste, taktische Fehler und ungenaue Würfe ließen die Altdorfer wieder in Führung gehen. Bis zum Schluss sollte das auch so bleiben und ein letzter Freiwurf in der sechzigsten Minute, der noch ein Unentschieden hätte rausholen können, flog dann leider auch über Block und Tor. Schade, knappes Spiel!

Es wären zwei sehr wichtige Punkte für den Klassenerhalt in der BZOL gewesen. Trotzdem ist noch nichts verloren und im nächsten Spiel wird weitergekämpft. 

Es spielten: 

Stefanie Feist, Antonia Goetjes, Anna Hofmann, Jule Schlott, Lea Kunz, Luisa Beck, OliviaBock, Paulina Wochinger, Sinja Hager, Tanja Kulig, Lea Röhrl, Villö Kaáli-Nagy, Nina, Julia

DHB Pokal

03.09.23

30:28

ESV 1927

2. Liga

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner