ESV 1927

Herren

Bunkerboys patzen zum Rückrundenauftakt

H.C. Wagner
Foto: H.C. Wagner

Am Sonntag, den 17.12.2023, trafen die Bunkerboys an alter Wirkungsstätte von Trainer Roy Müller auf den TB 03 Roding. Revanche wollte man nehmen für die Niederlage im 1. Saisonspiel.

Von Beginn an taten sich beide Mannschaften schwer ins Spiel zu finden und es zeichnete sich bereits ab, dass dies ein Spiel mit geringem Tempo und vielen technischen Fehler werden sollte. Sowohl im Angriff als auch in der Abwehr leistete man sich zu viele Fehler, die zum Glück jedoch durch die Rodinger nicht konsequent genug bestraft wurden. Nach 15. Spielminuten stand es 6-6. Danach kamen die Bunkerboys ein wenig besser ins Spiel und in den Tempohandball. Über eine 8-11 Führung in der 23. Minute baute man die Führung bis zur Halbzeit auf 11-15 aus.

Leider verschlief man wie so oft in der Saison die ersten Minuten der zweiten Spielhälfte und folgerichtig stand es in der 37. Min 15-15 Unentschieden. Es bahnte sich wie im Hinspiel ein Spiel an, was erst in den letzten Minuten entschieden werden sollte. Das Trainerteam versuchte mit dem 7. Feldspieler taktisch nochmal etwas zu verändern, was teilweise auch gut funktionierte. Es wurden freie Chancen herausgespielt, jedoch nicht konsequent genug abgeschlossen. Auch bei Ballgewinnen in der Abwehr waren technische Fehler im Konterspiel leider viel zu oft an der Tagesordnung. Trotzdem konnte man sich von der 40. bis zur 52. Min auf 21-24 absetzen. Was danach folgte ist nur schwer zu erklären. Bis Spielende sollte nur noch ein Tor gelingen, welches durch einen 7m erzielt wurde. Ohne Zug zum Tor und mit weiterhin schlechter Chancenverwertung wurden die Rodinger wieder ins Spiel gebracht. Eine Minute vor Schluss erzielten die Hausherren den Ausgleich (25-25). Leider verloren die Bunkerboys im folgenden Angriff den Ball und die Rodinger hatten die letzte Aktion im Spiel. Mit einem direkt verwandelten Freiwurf, nach Ablauf der regulären Spielzeit, erzielten der TB 03 Roding den Siegtreffer (26-25).

Die dritte Niederlage in der Saison änderte zwar nichts an der tabellarischen Situation, jedoch beträgt der Vorsprung auf den Verfolger Erlangen-Bruck nur noch 1 Punkt. Nun gilt es über die Feiertage abzuschalten, die Niederlage zu verarbeiten und danach mit vollem Einsatz in das neue Jahr zu starten. Bereits am 06.01.2024 um 18 Uhr treffen die Bunkerboys im heimischen Bunker auf die HSG Weiden. 

Es spielten:

Tor: Hertel, Kien

Feld: Herzberg (7), Löw (4), Mertens (3), Winkelmann (3), Wittek (3), Deml (2), Zulawski(2), Janes (1), Heindl, Kreibig, Bayer

DHB Pokal

03.09.23

30:28

ESV 1927

2. Liga

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner